Ferienhäuser Karin Minor
Urlaub in der Bretagne / Frankreich

Port-Manech

Beschreibung

Die Schönheit von Port Manech ist mit Bildern oder Worten schwer zu beschreiben: hügelige, kleine Strässchen mit bretonischen Häusern und üppig bewachsenen Grundstücken, imposante Steilküsten an Mündung von Aven und Bélon, ein malerischer Küstenwanderweg entlang felsiger Steilküsten bis Raguenès, die herrlichen Ufer des Aven mit Felsen und herrlichen Anwesen .... kurz - ein hübscher bretonischer Ort mit malerischer, vielfältiger Natur. Es gibt mehrere Restaurants, einen kleinen Laden, in dem man frisches Brot, Fleisch, Fisch und Gemüse bekommt, einen Hafen und eine schöne helle Strandbucht.

Port Manech ist ein ausgesprochen malerischer Ort an der Mündung von Aven und Bélon. Es gibt einen kleinen Hafen und eine schöne helle Strandbucht, in der eine Segelschule neben Segel- und Sufkursen auch Meereskajaks anbietet. Diese eignen sich hervorragend zum Erkunden der Küsten des Aven und des für die Austernzucht bekannten Bélon. An den - zum Teil steilen - Ufern mit schönen Felsformationen und üppiger Vegetation gibt es kleine Schlösser und stattliche Herrenhäuser. Auch zahlreiche Wanderwege führen entlang der Ufer.

Eine ebenso schöne Wanderung kann man von Port Manech nach Raguenès unternehmen. Die Wanderung beginnt am Hafen von Port Manech und führt am Leuchtturm vorbei entlang bizarrer Felsformationen und heide- und kiefernbewachsener Steilküstenhänge durch die sandige Bucht von Rospico bis nach Raguenès, einer strandnahen kleinen Insel, auf der das Buch "Salz auf unserer Haut" beginnt...

In Port Manec'hs Umgebung finden Sie noch drei weitere schöne Sandstrände, den Plage de Dourveil, die Anse de Rospico und den Plage de Tahiti bei Raguenès.

Häuser in dieser Umgebung