Ferienhäuser Karin Minor
Urlaub in der Bretagne / Frankreich

Concarneau

Beschreibung

Concarneau ist ein sehr schönes Küstenstädtchen mit Fischereihafen, nächtlichen Fischauktionen, Yachthafen, Marinarium, mehreren Stränden und gepflegter Strandpromenade. Die malerische, befestigte Altstadt, die sog. „Ville Close“, wurde im 10. Jahrhundert von Mönchen gegründet und befindet sich auf einer Insel an der Mündung des Flusses Moros, die bis heute nur über eine Brücke mit dem Festland verbundenen ist. Schmale Sträßchen mit mittelalterlichen Häusern, Geschäften, Restaurants, Crêperien und Cafés befinden sich zwischen den alten Stadtmauern.

Concarneau besitzt einen Fischerhafen mit über 200 Fischerbooten, den drittgrößten Frischfischhafen Frankreichs. Was den Thunfisch angeht, ist er sogar der führende Hafen Europas. Das Anlanden der Fische am späten Abend oder das Erwachen des Fischmarktes frühmorgens sind ein Erlebnis. Außerdem gibt es einen Jachthafen, eine Segel- und Surfschule sowie viele Freizeitaktivitäten vom Marinarium bis hin zum Fischereimuseum. Die Stadt verfügt über mehrere kleine Sandbuchten im Wechsel mit felsigen Abschnitten, die für Kinder herrlich zum Spielen und Keschern sind. Ein längerer Sandstrand, "Les Sables Blancs" ist mit einem hübschen Spaziergang über den Felsvorsprung zu erreichen. Sie ist auch Ausgangspunkt für eine Bootsfahrt zu den einzigartigen Glénan-Inseln.

Jedes Jahr Mitte August feiert man in Concarneau das Festival der blauen Netze ("Fête des Filets Bleus"). Anfang des letzten Jahrhunderts, als in einem Jahr die Sardinen ausblieben, wurde diese Tradition zur Unterstützung der Fischer gegründet und nach den traditionellen blauen Netzen der Fischereiboote Concarneaus benannt. Tausende von Teilnehmern in ihren Trachten locken jedes Jahr zehntausende von Besuchern an. Es ist eines der größten Festivals der bretonischen und keltischen Kultur.

Concarneau ist außerdem Schauplatz der Kriminalromane „Bretonische Verhältnisse“ und „Bretonische Brandung“ um Kommissar Dupin, dessen Wege sich hier vor Ort wunderbar verfolgen lassen. Die Romane, Spiegel-Bestseller, werden zur Zeit von der ARD verfilmt.

Häuser in dieser Umgebung