Ferienhäuser Karin Minor
Urlaub in der Bretagne / Frankreich

Raguenès

Beschreibung

Raguenès, der Ort an dem der Roman „Salz auf unserer Haut“ von Benoît Groult beginnt, ist eine küstennahe kleine Insel, die bei Ebbe trockenen Fußes erreicht werden kann. Die flachen und z.T. felsigen Abschnitte zwischen Insel und Festland eignen sich hervorragend für Kinder zum Plantschen und Keschern. Raguenes verfügt über ein sehr gutes und bekanntes Restaurant, das "Ar Men Du", das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Von seiner geschützten Terrasse und den Panoramascheiben bietet es einen schönen Ausblick auf die vorgelagerte Insel.

Zur einen Seite von Raguenès erstreckt sich der sehr schöne "Strand von Tahiti". Zur anderen Seite finden Sie mehrere schöne Strandbuchten - Dourveil, Kersidan (mit Segelschule und Strandbar), Don und Trez-Cao - wie Perlen an der Schnur bis zum Pointe de Trévignon, einer ins Meer ragenden, kleine Halbinsel auf deren felsiger Spitze ein altes Schloss steht. Hier gibt es einige Restaurants und einen kleinen Hafen, in dem werktags die Fischer ihren täglichen Fang an Fisch und Schalentieren verkaufen.

Ein reizvoller Küstenwanderweg führt von Trévignon über Raguenès bis nach Port-Manech an der Aven- und Bélonmündung. Er lohnt sich in jedem Abschnitt, in jeder Richtung und zu jeder Tageszeit!

Häuser in dieser Umgebung