Ferienhäuser Karin Minor Urlaub in der Bretagne / Frankreich
E-Mail: karinminor@bretagneurlaub.de
Telefon: +49 (0)241 160 162 92

Ferienhäuser Karin Minor
Urlaub in der Bretagne / Frankreich

Ferienhaus Nr. 21 Carantec, Finistère

Carantec ist seit über hundert Jahren ein beliebtes Seebad und Urlaubsziel vor allem französischer Touristen. Viele Pariser besitzen hier ein kleines Ferienhäuschen, trotzem ist Carantec kein „mondäner Küstenort“ wie Deauville, Biarritz oder Saint-Tropez. Das gesamte Flair des Ortes ist eher dezent elegant als aufdringlich, am spektakulärsten sind die Strände.

Einen knappen Kilometer vom Ferienhaus entfernt befindet sich dieser schöne hellsandige Strand (erstes Foto links) direkt am Golfplatz von Carantec. Zwischen Golfplatz und Strand führt ein schöner Wanderweg der Küste entlang. Weitere Sandstrände befinden sich direkt in Carantec, einem kleinen, hübschen Ort mit bretonischer Kirche, Restaurants, kleinen Geschäften, Supermarkt und Bäcker.


Die historische Stadt Morlaix läd mit steilen Kopfsteinpflaster-Gassen und hübschen Fachwerkhäusern zum Bummeln und Schlendern ein. Über allem thront das Wahrzeichen, ein hoher Viadukt mit einer Etage für die Züge und einer weiteren für Spaziergänger, die eine richtig tolle Aussicht suchen.

Die Stadt Roscoff, international bekannt für ihre roten Zwiebeln, bietet eine schöne Altstadt, deren Granithäuser noch von Reedern, Händlern und Freibeutern zeugen. Von hier starten auch die Fähren zur Ile de Batz, die man nur zu Fuß oder mit dem Rad erkunden kann. Nur 15 Minuten Überfahrt, und Sie wähnen sich in einer anderen Welt! Das Klima ist dort durch den Golfstrom besonders mild und begünstigt das Wachstum von Gemüse und vielen Blumen.


St-Pol-de-Leon ist eine der sieben Bischofsstädte der Bretagne. Die romanisch-gotische Kathedrale ist besonders sehenswert. Heute ist die Stadt vor allem als Badestadt bekannt - und für ihren Artischockenanbau.