Ferienhäuser Karin Minor Urlaub in der Bretagne / Frankreich
E-Mail: karinminor@bretagneurlaub.de
Telefon: +49 (0)241 160 162 92
Ferienhäuser Karin Minor
Urlaub in der Bretagne / Frankreich

Ferienhaus Nr. 201 Kerbors, Côtes-d’Armor

Kerbors ist ein kleiner Ort (ca. 300 Einwohner) mit Kirche, einem kleinen Lebensmittelladen sowie einer Crêperie. Weitere Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in Pleubian (ca. 6 km). Unweit des Hauses liegt der kleine Strand "l’île à Poule" (oder bretonisch "Enez Hyar") im Jaudy. Bei Flut ist er zum Baden geeignet, und die Kinder finden dort grad noch genug Sand für die Förmchen, bei Ebbe wird es ein Paradies für kleine Krabbensucher. Wunderschöner Blick auf den Jaudy, den Leuchtturm von Corne und die vorgelagerten Inseln. Hunde erlaubt!


Kerbors befindet sich auf der Halbinsel von Lézardrieux, einem wunderbaren Fleckchen Erde zwischen den Ästuaren (Küstenflüssen) Jaudy und Trieux, ideal für Wander- oder Fahrradtouren. Die Halbinsel endet in einer langgezogenen, sandigen Spitze, dem "Sillon de Talbert". Diese ca. 3 km lange, aber nur 35 m breite Landzunge ist eine geologische Kuriosität, eine spektakuläre Laune der Natur. Sie ermöglicht es, am Wasser entlang zu spazieren und dabei eine herrliche, unter Naturschutz stehende Flora und Fauna zu bewundern: entdecken Sie Zwergseeschwalben, Brachvögel, Steinwälzer, Kormorane und viele andere Seevögel, die hier ideale Nistplätze finden.


Zu einem Bummel laden die Städtchen Tréguier und Lézardrieux ein, beide zauberhaft und malerisch mit schönen Yachthäfen und alter Bausubstanz. Tréguier ist auch bekannt aufgrund seiner markanten Fachwerkhäuser und der gotischen Kathedrale St. Tugdual.

Paimpol, der hübsche und lebhafte Hafenort liegt nur eine kurze Autofahrt entfernt. Hier gibt es neben einer Fülle von Restaurants auch Supermärkte, Tankstellen, alle Arten von Einkaufsmöglichkeiten sowie einen Bahnhof. Ein Museum erklärt die Geschichte und das rauhe Leben der Islandfischer. Ein Sandstrand, durch eine Staumauer gezeitenunabhängig, lädt zum Baden ein.