Ferienhäuser Karin Minor Urlaub in der Bretagne / Frankreich
E-Mail: karinminor@bretagneurlaub.de
Telefon: +49 (0)241 160 162 92

Ferienhäuser Karin Minor
Urlaub in der Bretagne / Frankreich

Ferienhaus Nr. 11 Kerity bei Penmarch, Finistère

Penmarc'h ist vor allem bekannt durch seinen Leuchtturm von Eckmühl. Er wurde im 19. Jahrhundert komplett aus Granit gebaut und kann bestiegen werden. Der Blick von oben ist atemberaubend.

Weitere lohnende Sehenswürdigkeiten sind die Chapelle Notre de Dame de la Joie, die unmittelbar an der Küste steht, und St. Guenolé mit einem bedeutenden Fischereihafen und den mächtigen Felsen am Meer, die ein beliebter Aussichtspunkt sind. Das Dorf wird flankiert von zwei schönen Feuchtgebieten mit zahlreichen Vogelarten: Reiher, Rohrdommeln, Bussarde und Enten aller Art können dort beobachtet werden.


Drei Strände gehören direkt zu Penmarc'h:

  • im Süden der "Plage du Ster", ein feinsandiger und ruhiger Familienstrand, der mit der blauen Flagge ausgezeichnet wurde: mit großem, schönem Kinderspielplatz sowie Segelschule, in der Hauptsaison bewacht. Besonderheit ist ein "Tiralo", eine Art Rollstuhl, der auch Personen mit eingeschränkter Mobilität ein Bad im Meer ermöglicht.
  • der "Plage de la Joie" im Westen ist ebenfalls feinsandig, flach abfallend und für Kinder geeignet (Spielplatz).
  • der "Plage de Pors Carn" liegt in einem Naturschutzgebiet. Aufgrund des etwas höheren Wellgangs zieht er auch Surfer, Kitesurfer und Windsurfer an. Der Strand ist in den Sommermonaten bewacht und ist daher auch für Familien geeignet. Außerdem gibt es Picknicktische, Kinderspielplätze und ein "Handiquatro", eine Art Rollstuhl, der auch Gehbehinderten einen Gang durch das Wasser ermöglicht.


Im Anschluß an diesen Strand beginnt der Strand "La Torche", einer der bekanntesten Wellenreiterstrände der Bretagne: ein breiter und 20 km langer Sandstrand, der Wassersportler aller Art anzieht. So kann man in der Region Penmarc'h, und das ist für Frankreich einzigartig, nahezu alle Wassersportarten ausüben: Segeln, Surfen, Kiten, Strandsegeln u.v.m. Selbst Strandritte sind hier möglich.

Eine gute halbe Stunde entfernt ist Quimper, die am Odet liegende und kulturell sehr interessante Hauptstadt des Départements Finistère. Quimper lohnt sich bei jedem Wetter und zu jeder Tageszeit: für den Museumsbesuch, zum Markt, zum Einkaufsbummel in den mittelalterlichen Straßen der Altstadt, für eine Dampfertour oder zum Essen und Ausgehen. Neben Touren mit dem Ausflugsdampfer kann man auf den Flüssen Odet, Aven und Bélon auch sehr gut Kanu fahren und Angeln.